Beginn der Unterschriftensammlung, Abschaffung der Franchise für Rentner

Hier: Download Unterschriftenbogen

Die Demokraten pro Liechtenstein (DpL) sammeln Unterschriften, um mittels Volksinitiative alle Rentner von der Franchise (CHF 500) zu befreien. Die Franchise soll für Rentner ab dem ordentlichen Rentenalter vom Staat übernommen werden. Die freiwillig höhere Franchise und der Selbstbehalt bleiben unangetastet. Entgegen der Regierungsmeinung ist dieser Vorschlag keine Giesskanne. Der Vorschlag ist zielgerichtet und setzt bei den Menschen an, die das ordentliche Rentenalter erreicht haben und unterstützt auch diejenigen, welche nur eine halbe AHV Rente beziehen im gleichen Mass. Eine kollektives Für- und Miteinander und gesellschaftliche Generationensolidarität sind wichtige Pfeiler für eine erfolgreiche Gesellschaft und für unsere Heimat. Mit Unterstützung der Initiative helfen sie mit, zielgerecht die Generationensolidarität und die Gesellschaft zu stärken. In der Zeit des gesellschaftlichen und demographischen Wandels profitiert auch die kommende Generation von einer Kostenreduktion bei den Rentnern. Der Unterschriftenbogen wird voraussichtlich in der Kalenderwoche 13 an alle Haushalte verschickt. Der Bogen ist auch online auf unserer Webseite dpl.li verfügbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Kommentare

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.