Historie: Die Rentner haben einen substanziellen Beitrag zur Staatshaushaltssanierung geleistet

AHV-Gesetzesänderung im Jahr 2011 Im Zuge der Staatshaushaltssanierung im Jahre 2011 beschloss der Liechtensteiner Landtag (BUA 61/2011), die Anpassung der…

Autor: Erich Hasler

Gegen Sozialabbau in Liechtenstein

Die letzte AHV-Rentenerhöhung gab es im Jahr 2011. Seither ist die Rente eingefroren, weil die VU/FBP-geführte Regierung und Landtag im…

Autor: Erich Hasler

Neueste Kommentare

Sehr richtig!Herzlichen Dank für Eure wertvollen und wichtigen Voten. Die Frage ist nur, wie mehr Abgeordnete zu diesen Einsichten gelangen.Beste GrüsseChristian Nipp, Balzers

Autor: Christian Nipp

Jedenfalls nicht wegen dieser Initiative.Die Kosten von ca. 3.5 Mio muss der Staat übernehmen. Es wir auch zu keiner Mengenausweitung kommen, da nur 5% der Rentner keine Gesundheitsleistungen benötigen. Daher ist das Potenzial für ei...

Autor: Thomas Rehak

Wie wahrscheinlich ist es, dass die prämien wieder steigen, wann ein ja abgestummen wird?

Autor: Manfred Schwenninger

es geht nicht "nur" um die AHV Renten, auch um die IV Renten usw. wie ich schon sagte man kann es mit Rentnern machen sie sind die schwächsten im System.

Autor: Georg Eberle

Guten Tag, amtliche Schätzung ist so oder so Falsch egal wie man das ansieht. Die Schätzungen in Liechtenstein sind nach wie vor ein Witz, seit der Versteigerung meiner Liegenschaft bin ich in dieser Sache am kämpfen, nur wurde dieses...

Autor: Georg Eberle

Es geht uns nicht nur um das Wegfallen der Franchise sondern um eine dringende Erhöhung der Ahv Rente. Bitter nötig!!!

Autor: Julius Kaufmann ( Ursula Kaufmann)

Zeigt der Schweiz, dass ihr unkomplizierter und unbürokratischer seid und punkto Energieversorgung schnellstmöglich Lösungen realisiert, bevor die Lichter ausgehen!

Autor: Stalder Fischer Max

Hallo, erhalte gerne die E-Mail Adresse von Thomas Rehak für eine Mitteilung i.S. "Unterschriftensammlung Abschaffung Franchise"Danke

Autor: Angela Matt

Hallo Herr Oehri Ab morgen Freitag ist der Bogen auf unserer Webseite. Ausserdem werden wir voraussichtlich in der Kalenderwoche 13 Unterschriftenbögen an alle Haushalte versenden. Danke für die Unterstützung Viele Grüsse Her...

Autor: Thomas Rehak