Prof. René Pawlitzek – Balzers

Die Probleme in der Welt werden immer komplexer. Diese Probleme muss man verstehen, sodass man sie lösen kann zum Vorteil für unser Land. Das ist die Motivation für meine Kandidatur für den Liechtensteinischen Landtag.

Ich würde mich gerne in Zukunft für die Bildung in Liechtenstein einsetzen. Unsere Welt ist eine globalisierte Welt. Wir haben in Liechtenstein keine Ressourcen. Wir haben «nur» unsere Leute. Deshalb brauchen sie eine Top-Ausbildung, sodass sie international mithalten können.

Ich möchte mich für unser Land auch stark machen im Bereich Umweltschutz. Wir sind ein kleines Land, und es ist wichtig, dass wir unseren Nachkommen eine intakte Umwelt hinterlassen.

Ich kandidiere für die DpL, weil mir diese Partei gefällt. Die DpL hat ein Parteiprogramm mit Werten, mit denen ich mich identifizieren kann. Dazu gehören: eine ehrliche und transparente Politik, sorgsamer Umgang mit Ressourcen sowie christliche Grundwerte, die ich auch vertreten möchte. Zudem hat mir die Politik der DpL in den letzten Jahren sehr gut gefallen. Die Arbeit von Dr. Erich Hasler, Herbert Elkuch und Thomas Rehak kann ich voll und ganz unterstützen.

Kommentare

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.